#Umwelt

Stromstraße, die Elektroautos ladet

Lea K. vor 1 Jahr

In Schweden wurde 2018 die erste Stromstraße eröffnet - diese ladet Elektroautos während der Fahrt mit Strom auf. Hierzu wurde eine Schiene in den Asphalt eingelassen, welche sich während der Fahrt mit einem an den Autos angebrachten Stromabnehmer verbindet. Der Stromabnehmer an den Autos wird automatisch eingefahren, sobald das Auto die Spur wechselt oder der Verkehr stillsteht. An der Oberfläche der Schiene fließt kein Strom, was die Straße auch ungefährlich für querende Fußgänger macht. 

Die Stromstraße ist eine tolle Möglichkeit, den Kauf von Elektroautos zu fördern und damit unsere Umwelt nachhaltig zu unterstützen. In Linz würde sich eine solche Stromstraße besonders entlang der Hauptverkehrswege, wie beispielsweise der Dinghofer-, oder der Unionstraße, anbieten. 

Hier ist deine Idee zu finden

Abstimmung