#Umwelt

Ökostrom durch gute Nachbarschaft

Thomas P. vor 8 Monaten

Wir wohnen in einem Reihenhaus in der Preglstraße / Keferfeld. Unser Garten grenzt direkt an eine Garagenanlage der WAG, wobei wir die mittlere der 5 Garagen gemietet haben. Das schräge Dach, das sich Richtung Süden zu unserem Garten neigt, würde sich ideal für eine Photovoltaikanlage eignen. Leider wurde meine diesbezügliche Anfrage bei der WAG ohne Begründung abgewiesen. Es wäre sehr zu begrüßen, wenn die Stadtpolitik / die ÖVP einen Rahmen schaffen könnte, wo solche Formen einer nachbarschaftlichen Kooperation ermöglicht werden könnten. Ähnliche Projekte kämen sicher auch bei anderen Bauten in Frage.

Abstimmung